Das Erstgespräch

Das Erstgespräch bildet den Ausgangspunkt meiner Zusammenarbeit mit Ihnen. Es bietet uns die Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen.

Das Gespräch kann entweder persönlich oder telefonisch stattfinden. Ein großer Bestandteil des Erstgespräches ist die Auftragsklärung, in welcher die von Ihnen angestrebten Ziele, welche Sie mit dem Coaching erreichen möchten, besprochen werden. Ihre Ziele werden konkret formuliert. Des Weiteren werden die Erwartungen an  mich als Ihr Coach geklärt, die Rahmenbedingungen und meine Arbeitsweise genauer erläutert. Ich mache deutlich, dass Verschwiegenheit und Vertrauen zwischen uns für mich selbstverständlich ist.

Ich stelle Ihnen im Gespräch den Coachingvertrag vor und wir besprechen die Konditionen. Am Ende des Gesprächs können wir entscheiden, ob eine gemeinsame Arbeit für uns sinnvoll und zielführend ist. Möchten Sie mit mir zusammenarbeiten, sende ich Ihnen den Vertrag zu. Nachdem Sie den unterzeichneten Vertrag an mich zurückgesendet haben, vereinbare ich mit Ihnen einen Termin für die erste Coachingsitzung.

Die Coachingsitzung

Eine Coachingsitzung besteht aus vier Phasen, die immer durchlaufen werden.

tl_files/StadelCoaching/img/Coachingsitzung.jpg

Während der ersten Phase kommen wir am vereinbarten Ort an. Wir prüfen das im Erstgespräch von Ihnen gewählte Thema auf Aktualität. Sollte es sich nicht um die erste Coachingsitzung handeln, besprechen wir den Status der Umsetzung der ausgearbeiteten Maßnahmen aus vergangenen Coachingsitzungen. Im Anschluss daran wird Ihre gegenwärtige Situation erörtert. Die Ziele, die Sie mit dem Coaching verfolgen, werden konkretisiert. Hierbei entscheide ich als Coach, welche Coachingmethode ich Ihnen anbieten werde, also die Methode, die aus meiner Sicht am besten zum Thema passt.

Im Anschluss an diese zweite Phase beginnt das eigentliche Coaching, bei dem ich Sie durch Coachingmethoden (Interventionen) in den Lösungsraum führe. Innerhalb dieses Lösungsraumes entwickeln Sie die für Sie optimale Lösung. Diese Lösungsmöglichkeiten werden innerhalb der letzten Phase konkretisiert. Es werden konkrete Maßnahmen zur Umsetzung bestimmt, die auf das Problem angewendet werden sollen.

Hierzu biete ich Ihnen „Lösungskarten“ an, auf welchen Sie die erarbeiteten Schritte und Lösungen festhalten können. Eine weitere Dokumentation der Sitzung meinerseits erfolgt nicht.

Aus meiner Erfahrung heraus dauert eine Coachingsitzung zwischen eineinhalb und zwei Stunden. Ich reserviere für Sie prinzipiell zwei Stunden, damit eine Coachingsitzung nicht aus Zeitmangel abrupt abgebrochen werden muss. Ich bitte auch Sie sich diese Zeit für das Coaching störungsfrei zu reservieren.

Die Auswertung

Ich führe mit Ihnen von Zeit zu Zeit, das heißt zirka alle fünf Coachingsitzungen, eine Auswertung durch. Innerhalb der Auswertung wird überprüft, welche Ziele schon erreicht wurden, inwieweit sich ein Thema weiterentwickelt hat und wo Sie noch Unterstützung benötigen bzw. wünschen.

Ein weiterer Bestandteil des Gesprächs ist die Reflexion über die Zusammenarbeit zwischen uns und die damit verbundene Entscheidung, ob es einen Bedarf für weitere Coachingsitzungen gibt oder nicht.